Dienstleistungen für Mitglieder

Die Schweizerische Bankiervereinigung bietet für ihre Mitglieder zahlreiche Dienstleistungen. Lesen Sie hier, warum sich eine Mitgliedschaft lohnt. 

Von politischer Interessenvertretung bis zu praxisnahen Dienstleistungen: Die Schweizerische Bankiervereinigung (SBVg) unterstützt die Banken in vielfältiger Weise. 

Zehn Gründe, warum sich eine Mitgliedschaft bei der SBVg auszahlt:

1.   Interessenvertretung   

Die Schweizerische Bankiervereinigung vertritt die Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Politik, Behörden und der Öffentlichkeit. Wir stehen mit Bundesbehörden, Parlament, Aufsichtsbehörden, Wirtschaftsverbänden, NGOs und den Medien in einem intensiven und offenen Dialog. Wir bündeln die Anliegen des Finanzplatzes und vertreten die Interessen der Branche wirksam. Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit stärken wir die Reputation des Finanzplatzes im In- und Ausland.

Vernehmlassungsantworten

2.   Netzwerke

Über 500 Fachexpertinnen und -experten aus den Mitgliedsinstituten erarbeiten in den Steuerungsausschüssen, Kommissionen sowie Arbeitsgruppen breit abgestützte Positionen und entwickeln Branchenlösungen. Die Schweizerische Bankiervereinigung stellt darüber hinaus verschiedene Koordinations- und Austauschplattformen zur Verfügung. Zudem vereint die Schweizerische Bankiervereinigung rund 12000 Bankmitarbeitende des höheren Kaders als Einzelmitglieder und organisiert für sie Veranstaltungen in allen Landesregionen. Mit zahlreichen weiteren Branchenanlässen stärkt die Schweizerische Bankiervereinigung das Netzwerk und den Dialog innerhalb der Branche und pflegt den Austausch mit Behörden, Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit.

3.   Beratung und Monitoring

Unsere Mitglieder profitieren von der kostenlosen Beratung durch unsere Fachspezialisten zu allen wesentlichen technischen und politischen Fragen. Unsere Mitglieder informieren wir zudem regelmässig via Push-Nachrichten über relevante regulatorische und steuerrechtliche Entwicklungen und aktuelle Richtlinien, Empfehlungen und Publikationen

4.   Selbstregulierung: Richtlinien und Standesregeln

Gemeinsam mit den Mitgliedern erarbeiten wir verbindliche Branchen-Richtlinien und Standesregeln, beispielsweise in den Bereichen Immobilienmarkt oder Sorgfaltspflichten. Wir befassen uns zudem intensiv mit Branchentrends und Zukunftsthemen, die für unsere Mitglieder an Bedeutung gewinnen. Gemeinsam entwickeln wir breit abgestützte Empfehlungen und Leitfäden, die als Navigationshilfe dienen.

5.   Bildungsangebote

Die Grundbildung und Weiterbildung der Lernenden, Mitarbeitenden und Kader der Bankbranche bildet ein Schwergewicht der Tätigkeit der Schweizerischen Bankiervereinigung. Wir fördern gemeinschaftliche Aus- und Weiterbildungsinitiativen und zertifizieren Ausbildungsangebote der Banken und Dritter. Bankmitarbeitenden bieten wir zahlreiche Fachseminare zu ausgewählten Steuer-, Regulierungs- und Digitalisierungsthemen an.

6.   Bankenombudsman

Unsere Mitglieder haben Zugang zum allgemein anerkannten und bewährten Schweizerischen Bankenombudsman.

7.   Nachrichtenlose Vermögen

Die Richtlinien der Schweizerischen Bankiervereinigung über die Behandlung kontakt- und nachrichtenloser Vermögenswerte bei Schweizer Banken (Narilo-Richtlinien) regeln den Umgang mit nachrichtenlosen Vermögen klar und verbindlich. Ausserdem haben Kunden und Anspruchsberechtigte die Möglichkeit, über den Bankenombudsman in einer zentralen Datenbank nach kontakt- und nachrichtenlosen Vermögen zu suchen.

8.   E-Alarm

Mit dem E-Alarm-System betreiben wir eine digitale Plattform zur Prävention von Wirtschaftsdelikten. Dank der schnellen und dezentralen Eingabe von Warnmeldungen durch Banken und Polizei werden angeschlossene Institute frühzeitig gewarnt und können unmittelbar Massnahmen ergreifen wie z.B. Konten sperren. 

9.   Netting

Für die gegenseitige Verrechnung von Derivatpositionen (Netting) benötigen die Banken Rechtsgutachten über die «Konkursfestigkeit» der Nettingvereinbarungen in den betroffenen Ländern. Die Schweizerische Bankiervereinigung holt diese Gutachten für die Banken ein und stellt sie auf einer elektronischen Plattform zur Verfügung. 

10.  Ausgleichskassen

Unsere Mitglieder profitieren von folgenden Dienstleistungen:

 

Kontakt für Fragen zur Mitgliedschaft

Thomas Knell
Leiter Special Projects & Procurement
+41 58 330 63 43