Geschäftsleitung

Roman Studer

Roman Studer (1977), CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg)

Roman Studer verfügt über fundierte Kenntnisse der Finanzindustrie und über langjährige Erfahrung als Führungspersönlichkeit und Lehrbeauftragter für Wirtschaftspolitik und Finanzmärkte.

Von 2018 bis Mitte 2023 leitete er bei der UBS die Abteilung Governmental Affairs Schweiz und betreute sämtliche für die Bank relevanten regulatorischen und wirtschaftspolitischen Entwicklungen in der Schweiz. Davor war er von 2012 bis 2017 Geschäftsführer des «UBS Center for Economics in Society» am Institut für Volkswirtschaftslehre an der Universität Zürich. Das Center fördert die volkswirtschaftliche Forschung sowie den Austausch zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft.

Roman Studer studierte Politikwissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsgeschichte an den Universitäten Zürich und Oxford. An der Oxford University promovierte er in Wirtschaftsgeschichte. Er lehrte und forschte dort und war als Assistenzprofessor an der London School of Economics and Political Science engagiert. Zudem ist er seit 2013 als Lehrbeauftragter an der Universität St. Gallen tätig. Seinen Einstieg in die Privatwirtschaft machte Roman Studer bei der Boston Consulting Group, wo er als Berater unter anderem international tätige Finanzinstitute unterstützt hat.

Roman Studer ist seit August 2023 CEO der SBVg.

August Benz

August Benz (1969), Dr. rer. publ. HSG, Leiter Private Banking und Asset Management, stv. CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg)

Seit Juli 2017 ist August Benz Leiter des Geschäftsbereichs Private Banking und Asset Management und seit Dezember 2017 stellvertretender CEO der Geschäftsstelle. Zu seinem weiteren Verantwortungsbereich gehören die Themen Europa, Cybersicherheit, Digitalisierung und Sustainable Finance. Seit April 2022 ist er Präsident des Swiss Financial Sector Cyber Security Centre (FS-CSC). Seit September 2020 ist er auch im Vorstand der Asset Management Association Switzerland (AMAS). Seit Oktober 2023 ist er Mitglied im Stiftungsrat von Building Bridges.

Er startete seine Tätigkeit bei der UBS im Jahr 1999 und hatte verschiedene Führungspositionen inne. Er war Leiter der globalen Strategieabteilung von UBS Asset Management. Er verantwortete die Führung und Restrukturierung der grössten europäischen Fondsplattform und hatte die Leitung des B2B-Vertriebs in der Schweiz inne. Er baute das globale Vertriebsmanagement von UBS Asset Management auf und war als Head Client Servicing weltweit für die Einführung und Umsetzung von Standards in der Kundenbetreuung verantwortlich.

Er verfügt über ausgewiesene Praxiserfahrung im Bankengeschäft und ist mit den verschiedenen Aspekten der Finanzmarktregulierung bestens vertraut. Er promovierte in Staatswissenschaften an der Universität St. Gallen und schloss mit einem Master of Science an der Universität Edinburgh ab.

Oliver Buschan

Oliver Buschan (1972), lic. rer. pol., Leiter Retail Banking & Capital Markets, Mitglied der Geschäftsleitung der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg)

Oliver Buschan besitzt langjährige Erfahrung bei verschiedenen Banken und in der Finanzmarktaufsicht. Er vereint umfassende Kenntnisse des Bankgeschäfts sowie der Finanzmarktregulierung. Er begann seine berufliche Laufbahn bei der Credit Suisse, wo er verschiedene Funktionen in der IT, im Controlling und als Anlageberater innehatte, bevor er im Jahr 2000 zur FINMA wechselte. Nach 11 Jahren Tätigkeit bei der FINMA in verschiedenen leitenden Funktionen wechselte er im Jahr 2011 zurück in den Finanzsektor, wo er unter anderem komplexe Reorganisations-, Innovations- und Digitalisierungsprojekte leitete. Der studierte Ökonom war zuletzt bei UBS als Leiter der unternehmensweiten Corporate Governance unter anderem für Projekte zur Organisationsentwicklung und das gesamte Policy Framework der UBS zuständig.

Anita Diensthuber

Anita Diensthuber (1984), Dr. phil., Leiterin Operations & Services, Mitglied der Geschäftsleitung der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg)

Anita Diensthuber ist seit über 20 Jahren in der Bankbranche tätig. Sie verfügt über einen breiten Leistungsausweis und langjährige Praxiserfahrung in unterschiedlichen Vertriebs-, Projektleitungs- und Stabsfunktionen.

In ihrer beruflichen Laufbahn bei der Zuger Kantonalbank (2002-2016) und bei Vontobel (2017-2020) hat Anita Diensthuber Kundenverantwortung übernommen und komplexe Projekte erfolgreich geführt. Sie ist sowohl mit den Kundenbedürfnissen als auch mit den Herausforderungen der Banken bestens vertraut. Sie besitzt ein umfassendes und vertieftes Fachwissen insbesondere im Retail und Private Banking sowie im Vermögensverwaltungsgeschäft. Von 2020 bis 2024 verantwortete sie die Leitung des Stabs VR & CEO bei der SBVg. Sie verfügt über ausgewiesene Erfahrung in der Verbandsarbeit und über ein profundes Verständnis des Finanzplatzes.

Anita Diensthuber hat an der Universität Zürich Germanistik und Geschichte studiert und in Linguistik promoviert. Seit Februar 2024 leitet sie den Bereich Operations & Services der SBVg.

Dagmar Laub

Dagmar Laub (1970), Leiterin Communications and Public Affairs, Mitglied der Geschäftsleitung der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg)

Dagmar Laub verfügt über langjährige Fach- und Führungserfahrung im Bereich Kommunikation und Public Affairs. Rund 20 Jahre lang verantwortete sie die Unternehmenskommunikation bei verschiedenen Schweizer Banken auf strategischer und operativer Stufe und bringt somit einen grossen Erfahrungsschatz an Finanzmarktthemen mit.

Bevor sie im Oktober 2023 zur Schweizerischen Bankiervereinigung wechselte, leitete sie während knapp neun Jahren die Unternehmenskommunikation der Zürcher Kantonalbank. In dieser Funktion richtete sie die Kommunikation für die drittgrösste Schweizer Bank neu aus und baute die Abteilung Public Affairs auf. Von 2008 bis Ende 2014 war sie als Leiterin Gruppenkommunikation für Raiffeisen Schweiz in St. Gallen tätig. Von 2001 bis 2008 hatte sie leitende Kommunikationsfunktionen auf Privatbanken- und Agenturseite inne. Ihr Einstieg in die Finanzbranche erfolgte 1998 bei der Zürcher Kantonalbank.

Dagmar Laub hält einen Masterabschluss in Communication Management der Hochschule Luzern sowie Diplome als PR-Beraterin und Marketingplanerin. Sie absolvierte berufsbegleitend Führungs- und Strategieprogramme an der IMD Business School in Lausanne.