News
24.06.2021

Bankiertag 2021: «Banking der Zukunft»

Wie sehen die Banken im Jahr 2030 aus? Wie werden die Banken den veränderten Kundenbedürfnissen gerecht? Und was bedeutet das für die Finanzmarktaufsicht der Zukunft? Der diesjährige Bankiertag geht am 16. September 2021 diesen Fragen nach. Wir hatten die Gelegenheit, mit FINMA-Präsidentin Marlene Amstad bereits im Vorfeld ihres Keynote-Referats am Bankiertag über das «Banking der Zukunft» zu sprechen.

Wir haben Prof. Dr. Marlene Amstad nach ihrer Meinung zu beruflichen wie persönlichen Themen gefragt. Nutzen Sie ihre Betrachtungen als Einstieg ins Gespräch mit ihr an unserem Anlass.

Prof. Dr. Marlene Amstad, Präsidentin des Verwaltungsrats der FINMA

Was ist das Beste daran, wenn man FINMA-Präsidentin ist?

Marlene Amstad: Die Karten der Finanzwelt werden in den kommenden 10 Jahren neu gemischt. Mit dem Team der FINMA den Schweizer Finanzplatz der Zukunft mitgestalten zu dürfen, ist eine grosse Verantwortung und ein grosses Privileg.

 

Wo sind Sie in ihrer Rolle als FINMA-Präsidentin an Grenzen gestossen?

Marlene Amstad: Uns ist der Dialog mit den verschiedenen 

Stakeholdern ein grosses Anliegen. Dieser konnte die letzten Monate fast nur digital stattfinden. Das geht. Auf Dauer sind Videokonferenzen aber kein Ersatz für den persönlichen Austausch.

 

Warum ist die Beziehung von SBVg und FINMA wichtig?

Marlene Amstad: Für einen konstruktiven Dialog müssen Branche und Aufsicht die Herausforderungen und Anliegen des jeweils anderen verstehen. Das geht nur im regelmässigen Austausch. Die Verbände – namentlich die SBVg – bieten hierfür eine sehr gute, etablierte Plattform.

 

Welches Projekt oder Thema bei der FINMA nimmt Sie zurzeit am meisten in Anspruch?

Marlene Amstad: Ganz klar: Alles rund um Chancen und Risiken der Digitalisierung und Nachhaltigkeit.

 

Welchen Rat geben Sie einer zwanzigjährigen Person, die ins Banking einsteigen will?

Marlene Amstad: Kenne Dein Handwerk, Deine Kundinnen und Kunden, Dein Marktumfeld. Orientiere Dich an nachhaltigen Geschäftsmodellen.

 

Fünf Adjektive, die das Banking in 10 Jahren beschreiben?

Marlene Amstad: Digital, flexibel, nachhaltig und natürlich weiterhin: stabil und vertrauenswürdig.

 

Ein Moment, der ihr berufliches Leben massgeblich geprägt hat?

Marlene Amstad: In meiner Zeit am Fed New York gab es mehrere solche Momente. Der Fokus auf Daten sowie den internationalen Austausch ist bis heute geblieben.  

 

Sie haben lange in Asien gelebt: Was haben Sie in Asien besonders geschätzt?

Marlene Amstad: Mut zum Tempo.

 

Und umgekehrt: Was schätzen Sie an der Schweiz besonders?

Marlene Amstad: Mut zur Präzision.

Informationen zur Generalversammlung 2021

Die SBVg hat aufgrund der Corona-Situation entschieden, dass die Einzelmitglieder für die Generalversammlung 2021 ihre Stimme ausschliesslich schriftlich abgeben können. Die Anmeldefrist war am 20. August 2021.

Bankiertag 2021: Dieses Programm erwartet Sie

Neuer SBVg-Präsident: Stabsübergabe von Herbert J. Scheidt an Marcel Rohner – Keynote-Referat von Bundesrat Ueli Maurer, Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements – Keynote-Referat von Marlene Amstad, Präsidentin der FINMA – Keynote-Referat von Brett King, Banken-Zukunftsforscher – Diskussionsrunde u.a. mit Christian Mumenthaler, CEO Swiss Re, und Axel Weber, Verwaltungsratspräsident UBS Group AG – Moderation: Mark Dittli.

Sind Sie auch mit dabei? Einzelmitglieder und Interessierte können sich hier anmelden: Schweizerischer Bankiertag 2021. Der Anlass wird hybrid durchgeführt. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Finanzplatz SchweizInsight

Medienkontakte

Monika Dunant
Leiterin Public & Media Relations
+41 58 330 63 95