News
05.04.2022

Neuer Verein stärkt Cyberresilienz des Finanzplatzes

Gemeinsam für mehr Cybersicherheit: Finanzinstitute und Behörden arbeiten zur Stärkung der Cyberresilienz künftig noch enger zusammen. Heute ist dafür der Verein «Swiss Financial Sector Cyber Security Centre» (Swiss FS-CSC) gegründet worden. Präsident des Vereins ist August Benz, stellvertretender CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg).

Gemeinsam mit Bundesrat Ueli Maurer, Vorsteher des Eidgenössischen Finanzdepartements, haben Vertreterinnen und Vertreter der Behörden, der Finanzbranche und von Verbänden heute den Verein «Swiss Financial Sector Cyber Security Centre» (Swiss FS-CSC) gegründet (vgl. Medienmitteilung des EFD). Der Verein hat das Ziel, die Cyberresilienz des Schweizer Finanzplatzes weiter zu erhöhen. Insbesondere sollen der Informationsaustausch zwischen den Finanzmarktakteuren in der Schweiz erleichtert sowie die Prävention und die Bewältigung von systemischen Krisensituationen verbessert werden. Cybersicherheit hat für die Banken in der Schweiz höchste Priorität.

August Benz, stellvertretender CEO der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) und neugewählter Präsident des Vereins, sagte anlässlich der Gründung: «Mit diesem Verein schaffen wir wichtige Grundlagen, um als Finanzplatz in Zukunft noch schneller und effizienter auf Cyberattacken reagieren zu können. Wir stärken auf diese Weise auch den Informationsfluss und damit die Widerstandsfähigkeit von Banken und Versicherungen gegen Cyberbedrohungen.» Alexandra Arni, Leiterin ICT bei der SBVg, und Marc Cortesi, CISO bei der Baloise Group, vervollständigen den Vorstand.

Die Vereinsgründung wurde unter der Leitung des Nationalen Zentrums für Cybersicherheit (NCSC) gemeinsam mit dem Staatssekretariat für internationale Finanzfragen, der Schweizerischen Nationalbank, der SBVg, SIX, dem Schweizerischen Versicherungsverband und dem Verband der Auslandsbanken in der Schweiz vorbereitet. Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA wird das Swiss FS-CSC beratend unterstützen. Zu den über 80 Gründungsmitgliedern zählen Verbände, Banken und Versicherungen. Die SBVg übernahm für den Finanzplatz die Koordinationsrolle bei der Vereinsgründung, die von einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Bund, Behörden, Verbänden sowie den Banken und Versicherungen getragen wurde.

Eine Mitgliedschaft im Verein Swiss FS-CSC steht allen Banken, Versicherungen, Wertpapierhäusern und Finanzmarktinfrastrukturen mit Sitz in der Schweiz und Bewilligung der FINMA sowie deren Verbänden offen. Auch Schweizer Tochterunternehmen und Filialen ausländischer Banken oder Versicherungen mit Bewilligung der FINMA können dem Verein als Mitglieder beitreten.

Digitalisierung, Innovation & Cyber Security

Medienkontakte

Monika Dunant
Leiterin Public & Media Relations
+41 58 330 63 95
Deborah Jungo-Schwalm
Senior Communications Manager
+41 58 330 62 73
Robert Reinecke
Communications Manager / Mediensprecher
+41 58 330 62 76