News
29.09.2021

Lebenslanges Lernen als wichtiger Faktor für eine nachhaltige Finanzwirtschaft

Die Förderung einer nachhaltigen Finanzwirtschaft stellt eine strategische Priorität der Schweizerischen Bankiervereinigung (SBVg) dar. Denn zum einen ist es für einen erstklassigen Finanzplatz unerlässlich, Lösungen bereitzustellen und sich gemeinschaftlich für gesellschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit in der Welt einzusetzen. Zum anderen betrachtet die SBVg diese Herausforderung als grosse Chance, um die Dynamik unseres Finanzplatzes weiter zu erhöhen und seine Wettbewerbsfähigkeit zu stärken.

Know-how als Schlüssel zum Erfolg

Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren besteht darin, jene Fachkenntnisse aufzubauen, die für den Wandel hin zu einer nachhaltigen Finanzwirtschaft erforderlich sind.  

Um innovative, die ESG-Faktoren berücksichtigende Finanzprodukte mit positiver Wirkung auf Gesellschaft und Umwelt entwickeln zu können, ist lebenslanges Lernen als Katalysator und Chancengenerator unverzichtbar. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Finanzplatzes müssen die Herausforderungen verstehen und gleichzeitig das notwendige Know-how zur Anwendung neuer Tools und Lösungen im IT-Sektor und in der Datenverwaltung erwerben.  

Entwicklung geeigneter Kommunikationsstrategien

Entscheidend ist es zudem, angemessen zu kommunizieren und die Unternehmensstrategie den externen Stakeholdern zu erklären. Die Institute müssen ihre Kundinnen und Kunden umfassend über die verfügbaren Nachhaltigkeitslösungen informieren und ihr Angebot auf die Kundenbedürfnisse und -erwägungen zuschneiden. Hierzu ist es nötig, den Fokus ganz besonders auf die Anlageberatungs- und Kreditvergabeprozesse zu legen und die Kundenberater durch eine massgeschneiderte Ausbildung auf die neuen Herausforderungen vorzubereiten.  

Vor diesem Hintergrund setzt sich die SBVg für die Schaffung attraktiver, individuell zugeschnittener Rahmenbedingungen ein, um in den Banken lebenslanges Lernen zu ermöglichen. Ausserdem sorgt sie dafür, dass den Einschätzungen und Bedürfnissen der Mitglieder zur Erhaltung und Perfektionierung der Schlüsselkompetenzen zentral Rechnung getragen wird – und zwar transparent und kooperativ durch Zusammenarbeit mit den Bildungsinstituten in der Schweiz. Hierzu kooperiert die SBVg mit verschiedenen Bildungspartnern, um auf bewährte Innovationsfähigkeiten und auf eines der weltweit besten Hochschul- und Berufsausbildungssysteme zurückgreifen zu können.

Sustainable FinanceBildungInsight

Autoren

Alexandre Roch
Sustainable Finance Experte
+41 58 330 62 41
Alexandra Steinberg
Leiterin Bildungsentwicklung
+41 58 330 62 53
Hans-Ruedi Mosberger
Leiter Asset Management & Sustainability
+41 58 330 62 61

Medienkontakte

Monika Dunant
Leiterin Public & Media Relations
+41 58 330 63 95