News
25.03.2021

Reformprojekt Kaufleute 2022: Fortsetzung der Umsetzungsphase

Im letzten Quartal wurde viel aus dem Projekt kommuniziert. Wir fassen die wichtigsten Anlässe und Kommunikationskanäle zusammen.

Wie informiert die Schweizerische Bankiervereinigung?

In den vergangenen Monaten hat die SBVg die Nachwuchsverantwortlichen in allen Sprachregionen der Schweiz über den aktuellen Stand der Reform informiert. Über die Anlässe wurde regelmässig in den Sozialen Medien berichtet. Der enge Austausch mit den Berufsbildenden der Branche Bank ist der SBVg ein grosses Anliegen, um die kommende betriebliche Umsetzung gut vorzubereiten.

Als zusätzliche Unterstützung wurde ein Umsetzungsleitfaden für die Ausbildungsbetriebe der Branche Bank erstellt. Dieser wird nun laufend ergänzt und erweitert. Des Weiteren ist eine Unterstützung für die bevorstehende Rekrutierungsphase geplant und in Entstehung.

Wie informiert die SKKAB?

Die SKKAB als Trägerin des Berufs informiert über die Kommunikationsplattform «Kaufmännische Grundbildung» zu der Reform Kauffrau/Kaufmann EFZ in drei Sprachen. Diese Umgebung dient bis zur Inkraftsetzung als «Informations-Hub» für alle Zielgruppen und wird laufend mit Informationen zu den gesamtschweizerischen Umsetzungsprojekten sowie den Teilprojekten des Nationalen Koordinationsgremiums aktualisiert. Der Zugang erfolgt über die Website der SKKAB: https://app.konvink.ch/Institution/57/0/1

Wenn zwischen den drei Sprachen gewechselt werden möchte, muss jeweils die letzte Zahl in der URL gewechselt werden.

1 = Deutsch
2 = Französisch
3 = Italienisch

Allen Interessierten an der Reform Kaufleute 2022 wird ein Zugang zur Kommunikationsplattform der SKKAB empfohlen.

Statusmeldung aus dem Projekt

Die SKKAB-Projekte «QV Ausführungsbestimmungen» und «Arbeitsgemeinschaft Umsetzungsinstrumente», welche bereits in früheren Insight-Artikel erläutert wurden, haben gestartet. Die Projekte verlaufen momentan planmässig.

Bis am 20. April 2021 läuft die eidgenössische Anhörung des SBFI
Im Rahmen dieser Anhörung kann zur neuen Bildungsverordnung und zum neuen Bildungsplan Stellung genommen werden. 

Weitere Informationen zum Projekt Kaufleute 2022 finden Sie auf der Website der SKKAB Kaufleute 2022 und zur Berufsbildungsstrategie 2030 auf der Website des SBFI.

InsightSchweizReform Kaufleute 2022Bildung

Autoren

Rafael Giobbi
Leiter Bildungsdienstleistung
+41 58 330 62 20

Medienkontakte

Monika Dunant
Leiterin Public & Media Relations
+41 58 330 63 95

Mehr zum Thema